Altölverordnung

Altölentsorgung

Gemäß der Altölverordnung sind wir verpflichtet, gebrauchte Öle, Ölfilter und die beim Ölwechsel regelmäßig anfallenden ölhaltigen Abfälle kostenlos zurückzunehmen. Nachfolgend finden Sie wichtige Hinweise zur entsprechenden Handhabung.

1.Grundsätzliche Hinweise
2. Rückgabe von Altöl, Ölfiltern und ölhaltiger Abfälle

1. Grundsätzliche Hinweise
Altöle sind Flüssigkeiten, die sowohl brennbar als auch wassergefährdend sind. Deshalb müssen Altöle nach dem Gebrauch über eine Altölannahmestelle entsorgt werden. Unsachgemäße Beseitigung von Altöl gefährdet die Umwelt! Jede Beimischung von Fremdstoffen wie Lösemitteln, Brems- und Kühlflüssigkeiten ist verboten.

2. Rückgabe des Altöls
Anfallendes Altöl, Ölfilter, und anfallende ölhaltige Abfälle (z.B. entleerte Öldosen oder Putzlappen) können an unserer Annahmestelle während der Öffnungszeiten jederzeit kostenlos abgegeben werden.
Reinhold Meinert GmbH
Hohenholter Str. 3
48329 Havixbeck
Öffnungszeiten: Montags bis Freitags 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Alternativ können Sie uns das gebrauchte Öl – bei Übernahme der Versandkosten – auch zusenden.
Bitte beachten Sie, dass für Altöl besondere Transportbedingungen gelten können, da es sich hierbei um Gefahrgut handelt.

Als privater Verbraucher haben Sie ferner die Möglichkeit Altöl und Ölfilter in einer örtlichen Wertstoff-Annahmestelle (Recyclinghof), einer Altöl-Annahmestelle Ihrer Stadt oder Gemeinde oder einer mobilen Schadstoffsammelstelle abzugeben.

Falls Sie ein gewerblicher Endverbraucher sind, weisen wir darauf hin, dass wir uns Ihnen gegenüber zur Erfüllung unserer Annahmepflichten Dritter bedienen können.